Onkologische Erkrankungen

Psychotherapeutische Behandlung von Menschen mit onkologischen Erkrankungen

Wenn Sie von einer Krebserkrankung betroffen sind, stehen Sie und Ihre Angehörigen möglicherweise vor erheblichen Herausforderung bei der Bewältigung der krankheitsbedingten Veränderungen.

  • Herausforderungen durch den Umgang mit dem Gesundheitssystem
  • Herausforderungen durch körperliche Veränderungen
  • Herausforderungen durch körperliche und seelische Belastungen in Folge therapeutischer Maßnahmen
  • Herausforderungen im Umgang mit der Angst vor Rezidiven und Metastasierungen
  • Herausforderungen durch Veränderungen der familiären Rollenzuschreibung
  • Herausforderungen durch berufliche Veränderungen in Folge der Erkrankung
  • Herausforderungen durch Veränderungen der Sexualität in Folge der Erkrankung

In unserer Praxis bieten wir Ihnen und Ihren Angehörigen psychotherapeutische Begleitung an. Es geht darum, Sie bei den erforderlichen Anpassungsleistungen in diesem Prozess zu unterstützen, Ihnen zu helfen neue Perspektiven und alternative Handlungsstrategien zu entwickeln. Insbesondere Patientinnen und Patienten, die in diesem Zusammenhang unter Veränderungen der Intimität und Sexualität leiden, bieten wir unsere Unterstützung an.

Telefonische Sprechzeiten

Dienstag 11.00 - 13.00 Uhr

praxis für sexualtherapie und psychotherapie

Fon: 0241 - 400 4751
Fax: 0241 - 400 7477