Beate Keldenich

Dr. med. Beate Keldenich

Fachärztin für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie
Systemische Paar- & Familientherapie (DGSF)

Jahrgang 1974, verheiratet, 2 Kinder

Spezialgebiete

Tiefenpsychologisch-fundierte psychotherapeutische Einzeltherapie
Systemische Paar- & Familientherapie

Aus- und Weiterbildung
  • 1993 - 2001 Studium der Humanmedizin an der RWTH-Aachen (und an der Universität Wien)
  • 2000 Curriculum I der Sexualtherapeutischen Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung e.V.
  • 2001 Approbation
  • 2001 - 2004 Weiterbildung zur Systemischen Paar- & Familientherapeutin (ADTF/DGSF)
  • 2008 Fachärztin für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie

Berufliche Tätigkeiten

  • 2001 - 2004 Assistenzärztin in der Klinik für Psychosomatik & Psychotherapie/UK-Aachen (Leitung: Prof. Dr. med. E.R. Petzold): Station & Ambulanz
  • 2004 - 2005 Assistenzärztin in der Praxis Dr. H. Knechten/Aachen (Innere Medizin)
  • 2004 - 2005 Ärztliche Mitarbeit im EURIPP/Aachen (Leitung: Dr. med. G. Flatten)
  • 2005 - 2010 Assistenzärztin in der Röher Parkklinik/Klinik für Psychosomatik & Psychotherapie/Eschweiler (Leitung: Dr. W. Hagemann): Station
  • im Rahmen dessen Liaison-Kooperationsvertrag mit der Caritas Monschau-Höfen: Psychosomatische Versorgung der Eltern bei "Mutter-Kind-Kuren mit behinderten Kindern"
  • 2010 Fachärztliche Leitung der "Mutter-Kind-Kuren mit behinderten Kindern"/Höfen
  • seit 2009 Fachärztliche Mitarbeit in der Medizinischen Kooperationsgemeinschaft von Fr. Dr. med. A. Schwarte/S. Braun-Janning

 

Telefonische Sprechzeiten

Dienstag 11.00 - 13.00 Uhr

praxis für sexualtherapie und psychotherapie

Fon: 0241 - 400 4751
Fax: 0241 - 400 7477